Dr. Eberhard Biesinger

Facharzt für HNO-Heilkunde

Plastische Operationen
Chirotherapie
Spezielle HNO-Chirurgie

Dr. med Eberhard Biesinger, geboren in Tübingen 1954 und aufgewachsen in Biberach a.d. Riß absolvierte nach Abitur und Wehrdienst von 1976 bis 1978 die Ausbildung zum Physiotherapeuten an der BG-Unfallklinik Tübingen. Danach Medizinstudium und Promotion in Tübingen. Während des Studiums fortlaufende Tätigkeit und Weiterbildungen in Manueller Medizin, später Lehrkraft an der Schule für Manuelle Medizin in Boppard.

Aufgrund seiner Erfahrungen mit der manuellen Therapie an der HWS wurde er von Prof. Plester an der Universitäts-HNO-Klinik in Tübingen eingestellt, um die Verbindungen der HWS mit dem Kopf-Hals-Bereich und den entsprechenden Krankheitsbildern im HNO-Bereich zu erforschen und zu behandeln.

Facharzt für HNO 1988 und bis 1991 an der Universitäts HNO-Klinik in Tübingen, zuletzt als Oberarzt tätig. Seit 1991 in eigener Gemeinschaftspraxis in Traunstein, jetzt in Lindenberg am Rotkreuzkrankenhaus operativ und in Zusammenarbeit mit Dr. Meier ambulant tätig.

Vielfältige Publikationen und wissenschaftliche Arbeiten mit der Thematik der mit der HWS und dem Kiefergelenk verknüpften Krankheitsbildern im HNO-Bereich wie z.B. Tinnitus und Schwindel. Aktuelle Arbeiten zum sog. Somatosensorischen Tinnitus.

  • Wissenschaftlicher Berater der Deutschen Tinnitusliga
  • Mitglied des HNO-Berufsverbandes
  • Mitglied der Dt. HNO-Gesellschaft, Kopf- und Hals-Chirurgie

Seit 2012 regelmäßig in der Bestenliste des Magazins „Focus“.

Operative Spezialgebiete: neben der Chirurgie der inneren Nase die Mittelohrchirurgie und implantierbare Hörgeräte.

Veröffentlichung für Tinnituspatienten: Das ebook „Tinnitus und Co“, bei Amazon