Schnarchdiagnostik

Ihr Schlaf und das Schnarchen werden analysiert und dokumentiert

Wir bitten Sie, Fragebögen rund um das Thema Schlaf auszufüllen. Mit damit gewonnenen Zusatzinformationen grenzen wir Ihr Schnarchproblem weiter ein. Durch die HNO-Untersuchung erkennen wir Auffälligkeiten im Bereich der oberen Atemwege, die häufig die Ursache für das Schnarchen sein können. Daran schließen sich Untersuchungsverfahren zur Bestimmung von Atempausen und Abklärung des Nachtschlafes an. Hierzu geben wir Ihnen ein Aufzeichnungsgerät mit nach Hause.

Das Schlaflabor in vertrauter Umgebung zuhause

Im Vergleich zu unserem üblichem Schlafapnoe-Screening verwenden wir auch das Watch PAT 200®. Damit haben wir die Möglichkeit, wie in einem Schlaflabor Schlafstadien, REM-Phasen, die eigentliche echte Schlafzeit, die Sauerstoffentsättigung des Blutes, sowie das Schnarchverhalten minutiös und im Gegensatz zu einer Untersuchung im Schlaflabor in vertrauter Umgebung zu bestimmen.

Wie eine große Armbanduhr wird das WatchPAT® am Handgelenk getragen und führt ohne Verkabelungen, Nasenbrille und Einschnürungen durch Bauch- oder Brustgurte zu gut vergleichbaren Ergebnissen. Lediglich im Brustbereich wird ein Mikrofon aufgeklebt. Die Diagnostik der obstruktiven Schlafapnoe mit dem Watch PAT wird von den privaten Krankenkassen übernommen. Für gesetzlich Krankenversicherte ist die Untersuchung als Selbstzahlerleistung möglich.